Anna

Das erste Mal habe ich Yoga in meinem Studium 2009 entdeckt. Ich hatte eine tolle Power-Yoga Lehrerin, die mir einen leichten Einstieg in die Welt des Yoga ermöglicht hat. Ich habe von Anfang an die Verbindung aus Körper und Geist gespürt, die die Yoga Praxis mit sich bringt. Im Jahr 2015 durfte ich dann meine 200 TTC Hatha Yoga Ausbildung in Darjeeling, Indien machen. Seitdem unterrichte ich mit großer Leidenschaft in unterschiedlichen Studios in Berlin.

Meine Stunden sind ein Mix aus verschiedenen Einflüssen, die ich selbst als Schülerin einsammle. Wichtig ist mir jedoch, dass sich jede/r Schüler/in wohlfühlt und so kommen kann, wie er oder sie sich an dem Tag fühlt. Es wird auch ab und an geschwitzt, aber ich achte immer darauf, dass es einen sanften Start mit Atemübungen und eine 10-minütige
Entspannungsrunde am Ende der Stunde gibt.
Hauptberuflich arbeite ich als Psychologin, doch Yoga ist mein Zuhause. In meinen Stunden geht es nicht um Leistung, sondern darum, den Fokus auf sich selbst und den Körper zu richten. Es gibt eine musikalische Untermalung
des Ganzen und es sind sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene willkommen, da ich immer Varianten der Übungen ansage, sodass alle auf ihre Kosten kommen können.

Ich freue mich darauf, mit euch zu praktizieren.